Der Kreuzgang der Kirche Saint-Pierre-le-Jeune

Der Kreuzgang der Kirche Saint-Pierre-le-Jeune ist der einzige vollständig erhaltene Kreuzgang Straßburgs.

Eine Insel des Friedens

Im Trubel des Stadtlebens ist er eine echte Insel des Friedens und für mich ein Ort der Stille und Gelassenheit, an dem ich besonders gut zur Ruhe kommen kann.
Ich mag diesen Ort, weil er etwas Mystisches hat und aus der Zeit gefallen scheint.
Von Zeit zu Zeit finden hier Ausstellungen, klassische Konzerte, Lyrik-Lesungen oder besinnliche Adventsabende statt.

Weihnachtskonzerte

Auch zwei Weihnachtskonzerte stehen auf dem Programm:

Samstag, 30. November, 17.00 Uhr
Weihnachten mit dem Ensemble d‘Rhinwagges
Schon seit einigen Jahren überzeugt dieses Ensemble unter der Leitung von Philipp Hechler zu Weihnachten mit meisterlicher Klangkunst. Das abwechslungsreiche Programm mischt gekonnt klassische und Unterhaltungsmusik. Zum Kennenlernen oder Wiederhören!
Eintritt frei, freiwillige Spende.

Freitag, 13. Dezember, 20.00 Uhr
Weihnachtskonzert
Der italienische Flötist Mario Notaristefano und der deutsche Organist Andreas Dilles interpretieren Musik der Klassik und des Barock aus beiden Ländern. Das Konzert wird vom Istituto Italiano di Cultura und vom Goethe-Institut in Straßburg organisiert.
Eintritt frei.

Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest