Der Straßburger Weihnachtsmarkt in New York

Nach Tokio, Moskau, Peking, Taipeh und Seoul exportiert Straßburg seinen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nach New York!
Vom 6. bis zum 22. Dezember tragen um die 30 rund um den Bowling-Green-Park mitten in Manhattan errichtete Holzbuden den Geist der elsässischen Weihnacht – mit ihren uralten Traditionen und Werten der Offenheit, Gemeinschaft und Großzügigkeit – in die USA.
Darüber hinaus rührt der Markt bei der New Yorker Bevölkerung und den zahlreichen Touristen, die in dieser Jahreszeit den Big Apple besuchen, die Werbetrommel für das Reiseziel Elsass.

Hierzu wird ein stilechter Weihnachtsmarkt mit eigens von einem elsässischen Handwerker angefertigten Holzbuden aufgebaut, in denen Kunsthandwerk und Spezialitäten aus dem Elsass angeboten werden. 

Wie die Weihnachtsmärkte im Elsass ist auch der New Yorker Ableger herrlich dekoriert und erstrahlt in hellem Lichterglanz. Der Zauber der elsässischen Weihnacht erobert New York …

Die Stände des New Yorker Weihnachtsmarkts

Dekoration
• Le Chalet des Lutins  
• Coeurs Koch 
• Au p’tit bonheur
• Un si petit monde 
• Marino & Co 
• Weihnachtskugeln von Dulin, Franc’In und Karen Muller
• Tischwäsche Avenue d’Alsace, Office de Tourisme de Mulhouse

Töpferwaren
• Poterie Beck – Soufflenheim
• Poterie Siegfried-Burger – Soufflenheim
• Poterie Fortune Schmitter – Betschdorf

Les gourmandises
• Bredele – Fédération des Boulangers
• Confitures de Nicole
• Schokolade – Daniel Stoffel
• Heiße Kastanien – Franchi
• Bonbons – Confiserie des Hautes-Vosges
• Lebkuchen Mireille Oster
• Lebkuchen Marketa Macudova

Originelles
• Bretzel Airlines
• La Cigogne à Colombages

Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest