Zentrum für Berufe und Kulturerbe im Bereich Holz

  • Zentrum für Berufe und Kulturerbe im Bereich Holz

    Ein in Frankreich einzigartiges, lebendiges Museum. Mehrmals täglich werden die verschiedenen Maschinen von engagierten Museumsführern für die Besucher in Gang gesetzt. Zu den Schätzen des Museums zählen eine Haut-fer-Säge, ein Heizkessel aus dem Jahre 1896, eine Schleifbank aus den 1930er Jahren, eine Käseschachtel-Werkstätte, eine Werkzeugstiel-Kopiermaschine sowie eine komplette Formgebungsmaschine für Holzschuhe.

    Ein gesonderter Bereich ist dem Holzspielzeug gewidmet (830 Ausstellungsstücke), Im pädagogischen Teil des Museums können die Besucher den Lebenskreislauf des Baums und seines Lebensraums entdecken. Ein komplettes Stockwerk des Museums stellt die verschiedenen traditionellen Holzbearbeitungsberufe vor: Holzfäller, Stellmacher, Holzschuhmacher, Bauer, Küfer, Dreher, Tischler, Korbmacher, Zimmermann...

    Art des Ortes
    • 1 Std 30 min

    In der Galerie zu finden

  • Standort

  • Bildergalerie

Zentrum für Berufe und Kulturerbe im Bereich Holz
395A La Place
68910 Labaroche
03 89 78 94 18 [email protected] Siehe Website

Kontakt

WICHTIG

Angesichts der sanitären Lage wird das Empfangsbüro des Straßburger Fremdenverkehrsamts ab 4. April um 17.00 Uhr geschlossen sein.

Unser Team bleibt jedoch erreichbar per Mail: [email protected]  von Montag bis Freitag.