Bronzenes 3D-Modell des Straßburger Liebfrauenmünsters

  • Bronzenes 3D-Modell des Straßburger Liebfrauenmünsters

    Dieses Bronze-Modell im Maßstab 1:125 stellt das Straßburger Münster in seiner heutigen Form dar. Es steht auf einem Sandsteinblock aus den Vogesen und wurde dauerhaft auf der Place du Château neben seinem großen Vorbild platziert.

    Das Modell stammt vom deutschen Bildhauer und Modellbauer Egbert Broerken und wurde vom Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries und vom Straßburger Weihbischof Christian Kratz eingeweiht. Die Bauleitung des Projekts, das anlässlich der Jahrtausendfeier der Fundamentlegung des Münsters durchgeführt wurde, oblag Christophe Fleurov. 

    In Straßburg ist noch ein weiteres Bronze-Modell zu sehen: der sogenannte „Point de Convergence“ (Konvergenzpunkt) auf der Place d'Austerlitz. Es handelt sich dabei um eine Reliefansicht der Straßburger Innenstadt im Maßstab 1:750.

    In der Galerie zu finden

  • Standort

  • Bildergalerie

Bronzenes 3D-Modell des Straßburger Liebfrauenmünsters
Place du Château
67000 Strasbourg
Siehe Website

Kontakt