Straßenbahn, Bus, Fahrrad, zu Fuß: Straßburg fördert alternative Fortbewegungsmittel, um das Stadtleben für uns alle angenehmer zu gestalten.

critair

Crit’Air-Vignette ist Pflicht

Zum 1. November 2017 ist in Straßburg und auf dem Gebiet der 33 Gemeinden der Eurometropole in Kraft das sogenannte Crit’Air-System in Kraft getreten.

Für alle Fahrzeuge, die in der ständigen Umweltzone (ZCR) mit eingeschränktem Verkehr unterwegs sind, ist die Crit’Air-Vignette Pflicht. Ohne sie ist es ab dem dritten Tag einer Feinstaubwarnung zwischen 6 Uhr und 22 Uhr verboten, das Straßen- und Autobahnnetz der Eurometropole zu befahren.

Plus d’informations sur les épisodes de pollution et le certificat Crit’Air

Inscription à l’alerte pic de pollution

Pour obtenir son certificat qualité de l’air (vignette Crit’Air)

Straßburg, Weihnachtshauptstadt

Straßburg, Weihnachtshauptstadt (ab dem 28. November)
Die Ausgabe 2020 der Weihnachtshauptstadt Straßburg wird stattfinden!
Angesichts der sich verschlechternden sanitären Lage hat die Bürgermeisterin von Straßburg jedoch gemeinsam mit der Präfektur und der regionalen Gesundheitsbehörde entschieden, diese ohne Holzbuden zu organisieren.
Sie werden den Geist der Weihnacht trotzdem spüren können: Lichterglanz, Weihnachtslieder, Ausstellungen und Konzerte, und vor allem unser geliebter großer Tannenbaum werden ihren Zauber auch in diesem Jahr entfalten.

In Straßburg herrscht überall in der Stadt – auch im Freien – Maskenpflicht.