Straßenbahn, Bus, Fahrrad, zu Fuß: Straßburg fördert alternative Fortbewegungsmittel, um das Stadtleben für uns alle angenehmer zu gestalten.

critair

Crit’Air-Vignette ist Pflicht

Zum 1. November 2017 ist in Straßburg und auf dem Gebiet der 33 Gemeinden der Eurometropole in Kraft das sogenannte Crit’Air-System in Kraft getreten.

Für alle Fahrzeuge, die in der ständigen Umweltzone (ZCR) mit eingeschränktem Verkehr unterwegs sind, ist die Crit’Air-Vignette Pflicht. Ohne sie ist es ab dem dritten Tag einer Feinstaubwarnung zwischen 6 Uhr und 22 Uhr verboten, das Straßen- und Autobahnnetz der Eurometropole zu befahren.

Plus d’informations sur les épisodes de pollution et le certificat Crit’Air

Inscription à l’alerte pic de pollution

Pour obtenir son certificat qualité de l’air (vignette Crit’Air)