Elsässer Weinstrasse

170 Kilometer pures Reiseglück

Die Elsässer Weinstraße verläuft auf 170 Kilometern Länge zwischen der elsässischen Ebene und den Vogesen von Nord nach Süd durch die ganze Region. Offiziell beginnt sie in Marlenheim einige Kilometer westlich von Straßburg. Nachdem sie die elsässische Hauptstadt passiert hat, führt sie weiter in Richtung Süden und endet westlich von Mulhouse in Thann. Die legendäre touristische Route vereint Natur, Kultur und Gastronomie und kann an einem einzigen Tag bereist werden. Der unkomplizierte Streckenverlauf ist durchgehend gekennzeichnet.

Ein Weindorf nach dem anderen ...

Die Elsässer Weinstraße durchquert sage und schreibe 70 Dörfer. Die bekanntesten kennen Sie sicher bereits vom Hörensagen: Obernai, Barr, Ribeauvillé, Riquewihr, Hunawihr, Kaysersberg, Eguisheim
In diesen Ortschaften inmitten der herrlichen Weinberge kommen Sie der elsässischen Seele ganz nahe: Fachwerkhäuser, Balkone mit prächtigem Geranienschmuck und malerische Gassen … nicht zu vergessen die legendäre Sauberkeit!

©AAA-Meyer
©OT-Eguisheim

Von Weinfest zu Weinfest

Vom Frühling bis in den Herbst ist an der Weinstraße immer etwas los. Weinfeste, Herbstfeste zur Weinlese und andere Ereignisse füllen den Kalender. Die Folkloreveranstaltungen, Umzüge und Verkostungen ziehen Jahr für Jahr ein größeres und begeistertes Publikum an. Bei ausgelassener Stimmung dauern die Feste oft bis spät in die Nacht – ein unvergessliches Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Begegnung mit den Winzern

Ob bei der Besichtigung des Weinkellers oder einer Weinprobe, beim Picknick oder kulinarischen Aperitif, beim Feinschmecker-Spaziergang oder bei der Weinlese für Touristen … An Gelegenheiten zur Begegnung mit den gastfreundlichen Winzern der Region mangelt es nicht. Die meisten Weingüter haben das ganze Jahr über geöffnet und freuen sich stets über Ihren Besuch.

©AAA-Meyer

Zu jeder Jahreszeit

Sie fragen sich sicher, welche Jahreszeit sich am besten für einen Ausflug auf der Elsässer Weinstraße eignet. Unsere Antwort lautet: „Alle“!

Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Charme. Wann auch immer Sie sich auf den Weg zur Weinstraße machen – lassen Sie sich verzaubern!

05-escapadesAAA-Meyer

Im Frühjahr...

tauchen die ersten Sonnenstrahlen die Hänge in ein unvergleichliches Licht.

06-ete-Vue d'Eguisheim - C.P. Mairie Eguisheim

Im Sommer...

liegt garantiert ein Weinfest an Ihrer Strecke und bietet Gelegenheit, in geselligem Ambiente die besten elsässischen Weine zu entdecken.

07-vigne-automne© OT Pays de Ribeauville-Riquewihr

Im Herbst...

leuchten die Wälder in der Umgebung in den schönsten Farben und die Weinberge summen vor Geschäftigkeit bei der Weinlese.

08-hiver-OTPaysdeRibeauville-Riquewihr

Im Winter...

erstrahlen die Dörfer in weihnachtlichem Lichterglanz und locken die berühmten Weihnachtsmärkte …

Acht Weinkeller, die einen Besuch wert sind

An der Weinstraße können Sie jederzeit spontan bei den Winzern an der Strecke anklopfen. Dennoch ist es manchmal nützlich, ein paar Empfehlungen im Gepäck zu haben. Unsere Auswahl von Nord nach Süd.

WICHTIG

Angesichts der sanitären Lage bleibt das Empfangsbüro des Straßburger Fremdenverkehrsamts bis auf Weiteres geschlossen.
Alle touristischen Angebote werden eingestellt.
Unser Team bleibt jedoch erreichbar per Mail: [email protected]  von Montag bis Freitag.

Straßburg, Weihnachtshauptstadt
Angesichts der sich verschlechternden sanitären Lage werden die Weihnachtsmärkte dieses Jahr nicht in der Stadt stattfinden.
Sie werden den Geist der Weihnacht trotzdem spüren können mit Lichterglanz und vor allem unserem geliebten großen Tannenbaum.
Weitere Informationen zu kommen…

In Straßburg herrscht überall in der Stadt – auch im Freien – Maskenpflicht.