Spaziergänge für die Kleinsten

Mit seinen Kindern völlig stressfrei Straßburg entdecken? Das geht! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Stadt spielerisch zu erkunden.

Neben dem Charme einer Fahrt mit einem Ausflugsboot bietet Batorama bei diesen Bootstouren ein einzigartiges Erlebnis für Kinder. Damit die Kleinen die Stadt spielerisch entdecken können, gibt es für sie einen speziellen Audioguide, der von Drehbuchautoren entwickelt und mit professionellen Sprechern aufgenommen wurde. Übrigens ist die Bootstour mit dem Strasbourg Pass und dem Strasbourg Pass Junior kostenlos.

Sobald Ihre Kinder so einen an der Straßenecke entdecken, werden sie nicht mehr zu halten sein! Die Rede ist selbstverständlich vom Mini-Zug. Sie steigen am Platz vor dem Münster ein und erfahren bei einer tollen Rundfahrt durch die engen Gassen, durch das Gerberviertel „Petite France“ und an den Gedeckten Brücken vorbei viel Interessantes. Preisermäßigung für Inhaber des Strasbourg Pass Junior.

Kleine Erkundungsrallye für die ganze Familie quer durch das Stadtzentrum. Beim Kauf eines Strasbourg Pass Junior erhalten Sie die „Familicitirali“ kostenlos dazu.
Aus welchem Material wurde das Münster erbaut? Was sieht man, wenn man die Münsterfassade hinaufschaut? … Sechs Fragen zur spielerischen Entdeckung Straßburgs, vom Münster bis zum Alten Zollhaus.

Stadtführungen

Das Fremdenverkehrsamt Straßburg bietet Stadtführungen bereits für unsere jüngsten Besucher. Geschichtenführungen, Mitmach-Führungen, Führungen durch ganz Straßburg oder zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten (Münster, Altstadt, Neustadt) – unsere Stadtführer verstehen es, die ganze Familie zu begeistern.

Das Gerberviertel Petite France hält für junge Entdecker zahlreiche Überraschungen bereit. Seine kopfsteingepflasterten Gassen mit den malerischen Fachwerkhäusern scheinen einem Märchenbuch entsprungen. Außerdem kann hier an einer Schleuse beobachtet werden, wie die Boote langsam nach oben steigen. Und es gibt eine spannende Drehbrücke, die die Boote passieren lässt.

Museen für junge Besucher

Alle unter 18 Jahren haben freien Eintritt in sämtliche Straßburger Museen. Zudem bieten die Museen das ganze Jahr über spielerische Aktivitäten, mit denen sich die Kinder selbst beschäftigen können. Obwohl alle Straßburger Museen interessant sind, gibt es gewiss einige, die für junge Besucher spannender sind als andere. Unsere Auswahl:

Boulevard de la Victoire, erzählt die Geschichte Straßburgs vom Mittelalter bis zur Schaffung der europäischen Institutionen. Es bietet ein spielerisches Geschichtsabenteuer, das gewiss nicht nur die Kinder begeistert. Die Sammlung kleiner Straßburger Soldaten, die 60 000 Papierfiguren zählt, ist außergewöhnlich.

Quai St-Nicolas, können Sie die elsässischen Volkstraditionen entdecken. In den Räumen dreier alter elsässischer Häuser gibt es unter anderem historische Trachten und Spielzeuge zu sehen. Hier erfahren Sie insbesondere, wie die Menschen im Elsass vor 250 Jahren lebten. Ein interessanter Abstecher in das Herz der elsässischen Seele, der die ganze Familie begeistern wird.

Boulevard de la Victoire, zeigt eine Sammlung ausgestopfter Tiere aus aller Welt, darunter einige sehr seltene, ja sogar inzwischen ausgestorbene Arten. Hier werden regelmäßig Sonderausstellungen gezeigt und Workshops für die jungen Besucher veranstaltet. Ein informatives Museum, das den Kindern die Welt der Tiere näher bringt. Garantiert zum Staunen!
(Schließt im September 2019 wegen Renovierungsarbeiten, geplante Neueröffnung: Frühjahr 2022).

Lehrreiches

Unweit der Halbinsel Malraux richtet sich Le Vaisseau an Kinder im Alter von 3 bis 15 Jahren. Seit der Gründung im Jahr 2005 ist diese Einrichtung bei jungen Franzosen und jungen Deutschen gleichermaßen beliebt. Le Vaisseau lädt Kinder auf spielerisch-lehrreiche Weise dazu ein, Wissenschaft und Technik kindgerecht und aktiv zu entdecken. Das ideale Ausflugsziel für Regentage! Begeisterung garantiert …

Im Planetarium neben dem Botanischen Garten kann die Astronomie entdeckt werden. Nachts sind hier sogar Himmelsbeobachtungen möglich. Es ist mit einer großen Kuppel ausgestattet und birgt das drittgrößte astronomische Fernrohr Frankreichs. Groß und Klein können hier auf spannende Weise die Sternenkunde entdecken.

Outdoor-Spielplätze

Familien finden im Zitadellen-Park (Esplanade) verschiedene Spielplätze für Kinder jeden Alters. Einer davon ist ein Wasserspielplatz, wo sich die Kleinen an heißen Tagen abkühlen können.

Der Orangerie-Park (gleichnamiges Viertel) mit seinen wunderschönen Bäumen birgt einen kostenlosen Zoo, einen Streichelzoo, eine Oldtimer-Bahn, Mietruderboote (März bis Oktober) und mehrere Spielplätze. Im Sommer warten hier Eisverkäufer auf große und kleine Schleckermäuler.

Der Garten der zwei Ufer – Symbol der deutsch-französischen Freundschaft – besitzt eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke, die die Städte Straßburg und Kehl verbindet. Sowohl auf der deutschen als auch auf der französischen Seite können Kinder auf mehreren Spielplätzen viele schöne Stunden verbringen.

Sportmöglichkeiten

Für alle, die sich gerne auspowern, hat Straßburg viel zu bieten.

Nervenkitzel im Freizeitpark

Weniger als eine Autostunde von Straßburg liegt der Europa-Park in Rust. Er ist der zweitbesucherstärkste Freizeitpark Europas und weit über die Region hinaus bekannt. Jedes Jahr strömen über 5,5 Millionen Besucher in den Park, der mit über 100 Attraktionen, 13 Achterbahnen und 15 europäischen Themenbereichen, darunter das „Quartier Français“, lockt. Nahezu jedes Jahr wartet der Park mit häufig überraschenden Neuheiten auf. Der Europa-Park hat viele Fans! Ein Tagesbesuch dürfte Ihnen recht kurz erscheinen …

Der Storchen- und Erlebnispark Cigoland liegt in der Nähe von Sélestat, etwa 25 Autominuten von Straßburg entfernt. Hier gibt es insbesondere über 120 frei lebende Weißstörche. Cigoland hat einen großen Beitrag zur Bewahrung des elsässischen Symboltiers geleistet. Über zwanzig Attraktionen für Groß und Klein versprechen Spaß für die ganze Familie.

Der Park des Kleinen Prinzen in Ungersheim, etwa 95 km von Straßburg entfernt, ist der erste Freizeitpark der Welt, der sich der Luftfahrt widmet. Über dreißig neuartige Attraktionen und Shows lassen die Besucher in die zauberhafte Welt des Kleinen Prinzen, aber auch in die Welt von dessen Autor Antoine de Saint-Exupéry eintauchen. Der Park ist für Familien gedacht und das Highlight – einen Flug im Fesselballon – dürfen Sie auf keinen Fall verpassen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, laden Sie sich Familiciti herunter. In diesem praktischen Reiseführer finden Sie alle Aktivitäten, die Sie mit der Familie in Straßburg erleben können!