Voodoo-Museum

  • Voodoo-Museum

    picto_allemand picto_anglais

    Eine weltweit einzigartige Sammlung

    Privatmuseum, Arbogast-Sammlung

    Das in seinem Genre einzigartige Voodoo-Museum beherbergt die weltweit größte Privatsammlung westafrikanischer Voodoo-Objekte.

    Alle ausgestellten Objekte fanden bei verschiedenen religiösen Praktiken Anwendung: im Ahnenkult, in der Medizin, in Wahrsagerei und Zauberkunst sowie bei anderen Ritualen an den Wendepunkten des Lebens.

    Die sensible szenografische Gestaltung der Ausstellung lädt die Besucher zu einer Entdeckungsreise in eine wenig bekannte Kultur und heute noch vielerorts praktizierte Lebensphilosophie ein.

    Die ausgestellten Kultgegenstände stammen aus Ghana, Benin, Togo und Nigeria und enthüllen ihr Geheimnis in außergewöhnlichem Rahmen: einem Wasserturm aus dem Jahr 1878.

    Führungen mit Audioguide in französischer, deutscher oder englischer Sprache.

    Außerdem werden täglich Führungen für Gruppen von mehr als 8 Personen (in französischer, deutscher oder englischer Sprache) angeboten. Voranmeldung erforderlich.


    • Ethnographie
    Art des Ortes
    • Museum und Planetarium
    • 1 Std
    Zugängliche Gruppen
    • Mindestens : 8

    In der Galerie zu finden

  • Standort

  • Bildergalerie

  • Zeitplan

    • TagZeitplan
      Montag Geschlossen
      Dienstag Vom 02:00 pm Ab 06:00 pm
      Mittwoch Vom 02:00 pm Ab 06:00 pm
      Donnerstag Vom 02:00 pm Ab 06:00 pm
      Freitag Vom 02:00 pm Ab 06:00 pm
      Samstag Vom 02:00 pm Ab 06:00 pm
      Sonntag Vom 02:00 pm Ab 06:00 pm
Voodoo-Museum
4 rue de Koenigshoffen
67000 Strasbourg
03 88 36 15 03 [email protected] Siehe Website

Kontakt