Park des Heyritz

  • Park des Heyritz

    In einem Bereich, in dem es bisher keine größeren öffentlichen Grünanlagen gab, erstreckt sich der Parc du Heyritz auf einer Fläche von 8,7 Hektar. Er bietet den Bewohnern des Viertels und allen Bürgern der Stadt Straßburg die Möglichkeit zum Spazierengehen und zur Erholung.

    Der Park du Heyritz stellt den westlichen Zugang zur Achse der zwei Ufer dar und trägt dazu bei, brachliegendes Land, auf dem sich Hafen- und Industrieanlagen befanden, wieder für die Stadt nutzbar zu machen. Er entspricht in seiner Größe dem Parc des Contades und gehört damit neben der Orangerie, dem Parc de la Citadelle und dem Garten der zwei Ufer zu den großen Grünanlagen der Stadt.

    Der Park ist von vielen, teilweise beleuchteten Wegen für Fußgänger und Radfahrer durchzogen, die auch dazu dienen, die interessantesten Orte miteinander zu verbinden, beispielsweise den schwimmenden Steg, die Place de Vologda mit ihrer Spiegelfläche aus Wasser, den Spielplatz, das Sportterrain sowie die Sitzplätze am Wasser.

    Über eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer ist es möglich, den Kanal zu überqueren. Der Park ist damit direkt vom neuen Hôpital Civil sowie vom Stadtviertel Finkwiller aus zu erreichen. Über die Passage du Petit Heyritz, einem Tunnel für Fußgänger und Radfahrer unter der Nationalstraße RN 4, besteht darüber hinaus eine Nord-Süd-Verbindung zu den Vierteln Schluthfeld und Plaine des Bouchers.

      Art des Ortes
      • Parks und Gärten

      In der Galerie zu finden

    • Standort

    • Bildergalerie

    Park des Heyritz

    67000 Strasbourg
    +33 3 88 60 90 90

    Kontakt