Street-Art in Straßburg

Heben Sie den Blick und entdecken Sie die Stadt (neu) – durch die farbenfrohen Street-Art-Werke, welche die Straßen Straßburgs (dauerhaft oder vorübergehend) schmücken. 

Eine facettenreiche Kunst

Tags mit stilisierten Buchstaben, Mosaiken, Stencils und Collagen: Street-Art ist eine facettenreiche Kunst.  Mich hat sie ganz in ihren Bann gezogen, diese bunte Welt, die die Stadtlandschaft zum Leuchten bringt. Ich lade Sie ein, den kreativen Spuren der passionierten Open-Air-Künstler zu folgen … Besonders groß ist die Street-Art-Dichte im Stadtviertel Krutenau. Die meisten Werke sind im Rahmen der von dem Kollektiv COLORS zum NL Contest (Internationales Festival der Stadtkulturen) ins Leben gerufenen Initiative COLORS CITY, entstanden.

Eine Open-Air-Ausstellung

Street-Art ist für mich eine Open-Air-Ausstellung abseits der gewöhnlichen Kulturstätten (Museen, Galerien etc.), die ständig in Bewegung ist. Die große Vielfalt unterschiedlicher Techniken und gestalteter Flächen (Mauer, Verkehrsschild, Zebrastreifen etc.) beeindruckt mich immer wieder. Es macht mir Freude, in altbekannten Straßen regelmäßig neue Werke zu entdecken. Darüber hinaus hat Street-Art für mich etwas Geheimnisvolles, denn die meisten Künstler arbeiten nur selten unter den Augen der Öffentlichkeit; viele bleiben anonym oder verwenden ein Pseudonym.

Ein origineller Zugang zur Stadt

Wenn Sie wie ich Fan dieser Kunstrichtung sind, dann bietet die Straßburger Street-Art-Szene Ihnen einen neuen Weg, unsere schöne Stadt zu entdecken. Dabei leistet die Website „Strasbourg Street-Art Map“ wertvolle Dienste: Hier finden Sie drei Routen durch verschiedene Stadtviertel (Gare, Krutenau und Schiltigheim) sowie eine interaktive Karte, auf der alle bekannten Street-Art-Werke Straßburgs verzeichnet sind. Falls Sie sich für ein bestimmtes Genre interessieren, gibt es sogar eine Filterfunktion, sodass Sie diese Werke gezielt ansteuern können!

Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest