Wie wäre es mit einer kleinen Bootstour?

Flüsse und Kanäle prägen die Landschaft des Straßburger Ballungsraums mit ihren 320 km Wasserwegen. Wer die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive entdecken möchte, startet zu einem Ausflug im Elektroboot!

Eine Bootsfahrt, die ist lustig

Die kleinen Elektroboote können ohne Bootsführerschein oder besondere Vorkenntnisse gemietet werden.  Nach einer kurzen Einweisung kann man Straßburg auf eigene Faust auf dem Wasserweg erkunden. Bedienung und Fahrtregeln des Elektroboots sind ganz einfach.  Wichtig bei einer solchen Bootstour: Alle Passagiere müssen die gesamte Strecke über eine Rettungsweste tragen.

Verschiedene Touren im Angebot

Zwei Anbieter (Captain Bretzel und Marin d’Eau Douce) mit Standort an unterschiedlichen Stellen innerhalb der Stadt bieten verschiedene Touren an. Wählen Sie ganz nach Lust und Laune, welche Ecke Straßburgs Sie entdecken möchten:

Slow Life pur!

Eine solche Bootstour eröffnet Ihnen nicht nur ganz andere Perspektiven auf die Stadt – im gemächlichen Tempo der Elektroboote über das Wasser zu schippern ist noch dazu besonders erholsam und entspannend. Dank des eher leisen Elektromotors können Sie die Stille der Ill genießen. Ein zeitloser Moment mit der Familie oder mit Freunden, den Sie sich unbedingt gönnen sollten.

Unsere neuesten Artikel

Les Secrets du Chocolat

Wussten Sie schon, dass im Elsass Schokolade hergestellt wird? Die Schokoladenfabrik Schaal liegt südlich von Straßburg. Im fabrikeigenen Museum „Les Secrets du Chocolat“ erfährt man Wissenswertes zu Geschichte und Know-how des Unternehmens. Lust auf einen Ausflug in die Welt der Schokolade? Dann nichts wie hin!

Weiter lesen »

Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest

WICHTIG

Angesichts der sanitären Lage ist das Empfangsbüro des Straßburger Fremdenverkehrsamts derzeit sein.

Unser Team bleibt jedoch erreichbar per Mail: [email protected]  von Montag bis Freitag.

Das gesamte Team freut sich darauf, Sie ab dem 19. Mai wieder begrüßen zu dürfen.